Sonntag, 1. September 2013

Teppich gehäkelt aus alter Bettwäsche

Hallo meine Lieben

so jetzt zeige ich euch, wie ihr einen Teppich ganz einfach häkeln könnt.
Ihr braucht alte Bettwäsche oder eine große Tischdecke.
Eine Häkelnadel Stärke 9-12 .
Je nach dem wie dick ihr die Streifen reißt, 
bei 3 cm eine 9 Nadel und bei 4-5 cm eine 12 Nadel.
Ich häkel sehr fest.
Jetzt geht´s los.










jetzt kommen fertige Teppiche













so seht ihr, wie toll die sind............ für jeden Geschmack etwas dabei oder?
Am Besten ist es, wenn ihr bunte Wäsche nehmt, einfarbige sind etwas langweilig.
Und wer keine Lust hat, zum Häkeln der kann auch einen Teppich in meinen Shop bei
Da Wanda kaufen.

Zum Schluss noch etwas, es war Hilfe in letzter Sekunde für diesen Tisch, ich habe ihn gerettet bevor er....
ihr könnt es euch denken.
Er war sehr schlecht auf den Beinen, er wackelte und die Tischplatte war voll  Kleber.
Auch so war der Zustand nicht gut.
Seht selbst.



ich habe ihn abgeschliffen, mein Mann hat ihn geklebt.
Dann habe ich ihn, weiß gestrichen und mit einer Wachstischdecke beklebt.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Die Höhe ist wie ein kleiner Schreibtisch oder Konsole, sieht toll aus







Die Arbeit hat sich gelohnt, ist einer meiner Lieblingsstücke geworden.
Er ist so wunderbar Shabby.
So bis dann Gruß Ursula

Kommentare:

B.TREE hat gesagt…

Hallo liebe Ursula,
herzlich willkommen im Bloggerland!
Du machst ja tolle Sachen! Deine Teppiche sehen klasse aus. Ich habe auch mal einen gehäkelt, habe aber gekauftes Garn genommen. Du hast mich gerade auf die gute Idee gebracht, unsere alte Bettwäsche nicht in die Altleidersammlung zu geben, sondern zu zerreißen ;-))
Das Tischchen ist auch supersüß! Das gleiche grün wie unsere Wände im WC;-)
Aber auch sonst ist bei dir schön! Die Stühle und das Tischchen gefallen mir auch!
Ich trage mich gleich bei dir ein und dann spaziere ich durch deinen Shop!
Liebe Grüße,
Britta

Biene hat gesagt…

Huhu liebe Ursula,
vielen Dank für das tolle Tutorial! Du warst aber richtig fleissig! Auch der Tisch ist nicht mehr wieder zu erkennen! Richtig toll!
Ganz liebe Grüße
Biene

Tilla H hat gesagt…

Hallo liebe Ursula,
soeben habe ich bei Britta einen Kommentar von dir gelesen und dein Bloggername hat mir gefallen.
Ich finde die Idee aus alten Bezügen zu häkeln sehr schön.
Versucht habe ich es auch schon,aber es ist gewöhnungsbedürftig, mit so dicken Nadeln zu häkeln.
Das kleine Tischchen gefällt mir sehr gut und die Dekoleiter mit den tollen Sachen sieht toll aus.
Ich habe mich bei dir als Leserin eingetragen und werde noch ein wenig in deinem Blog stöbern.
Liebe Grüße
Tilla

Irina hat gesagt…

Hallo Liebe Ursula,

ich bin ja ein richtiger Fan von deinem DaWanda-Shop geworden...

und ich liebe meinen Teppich in grün/mint! für mich ist er etwas Besonderes!

ein herzliches Dankeschön für deine tolle Arbeit!

also wer was Besonderes sucht und nicht häkeln kann (wie ich), kann ich Ursulas Shop sehr empfehlen :-)
dort gibt es übrigens auch viele andere schöne Dinge... Kerzenständer, schöne alte Möbeln.... die auch sehr, sehr schön sind (einige davon sind leider schon verkauft und haben ein schönes Plätzchen in meinem Zuhause gefunden! aber es gibt ja noch mehr schöne Sachen bei Ursula zu finden.... schaut einfach mal rein)

ganz Liebe Grüße
und mach weiter so!
Irina