Mittwoch, 23. April 2014

Pferd mit Kreidefarbe

Hallo ihr,



damit ihr mich nicht ganz vergesst, ein kurzer Post.
Habe am Flohmarkt ein Holzpferd gefunden, ist schon eine Weile her.
Doch es hat nicht so richtig zum Shabby Stil gepasst, weil es auch so dunkel war.
Aber ich wollte die Malerei auch nicht so überstreichen. die sollte schon leicht sichtbar
bleiben.
Dann habe ich  Kreidefarbe Blanc-de-Blanc genommen und  das Pferdchen
gestrichen. Anschließend  mit Schleifpapier geschliffen, bis die Malerei vom Sattel und Zaumzeug
durchkam,
Seht  selbst, bevor ich lange erkläre, 









Ist doch ganz gut geworden und passt jetzt besser zu meinem Wohnstil.
Ich mache eine Weile eine Blog-Pause.
bis dann eure Ursula 










Kommentare:

Samtpfote FIONA hat gesagt…

Liebe Ursula,

das hast du ja wieder ganz super hinbekommen. Sieht gut aus und passt wunderbar zu deinen schönen Sachen.
Hab eine schöne Pause...bis bald wieder...

Grüessli
Julia

Renate K. hat gesagt…

Liebe Ursula,
auch ich finde dein Pferdchen super gelungen !!
Wünsche dir eine schöne und erholsame Blogpause und freu mich wieder von dir zu lesen,
ganz <3liche Grüße von Renate