Sonntag, 22. Juni 2014

DIY- Teppich aus Bettwäsche

Hallo Ihr,
heute wollte ich mal keine Vorher/Nachher Bilder zeigen und auch keine Möbel.
Ich zeige euch wie man aus alter Bettwäsche einen hübschen Teppich häkelt.
Zuerst braucht ihr Bettwäsche die farblich gut zusammen passt.
Und die darf auch etwas bunt sein, das sieht gut aus im Teppich.




ich zeige es euch an einem Kopfkissen


die Seitennähte links und recht anschneiden und aufreißen,


Knopfleiste wegreißen 


jetzt habt ihr ein großes Stück ohne Nähte 


jetzt ca 4-5 cm dicken Streifen reißen, nur anschneiden dann reißen.
Zum Häkeln braucht ihr Nadelstärke 10 oder auch 12 wenn ihr fest häkelt, 


Vorsicht nicht bis zum Ende reißen!








Fäden wegziehen, wenn die Fäden weg sind, kann man leichter häkeln,


größer ist das Knäule nicht, damit kommt man nicht weit.
Für einen Teppich der ca. 1,20 m lang und 1,00 m breit ist,
braucht man 4-5 Bettbezüge und 4-5 Kissen.


das wird ein ovaler Teppich



immer an den Rundungen zunehmen am Anfang 3 Maschen auf jeder Seite.






Wie es weiter geht zeige ich bei meinem nächsten Post.



Doch jetzt noch einpaar fertige Stücke und was man sonst noch machen kann.






Ein kleinen Korb


ein Sitzkissen






 Schnell, schaut mal in Schrank in einer Ecke wird doch noch Bettwäsche liegen, die keiner mehr braucht.




Jetzt noch was aus dem Garten aus der rosigen Ecke 







Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
bis bald eure Ursula
Bei Fragen schreibt ihr mir eine Mail.


























Kommentare:

Ullis Welt hat gesagt…

Guten Tag liebe Ursula!
Zuerst einmal habe ich dir grad eine Email geschickt, ich hoffe, sie ist angekommen (zum Thema Nettigkeiten)...
Und jetzt zu den tollen Sachen.... Die Schale und das Sitzkissen sind der Hammer. Ich habe schon mal in deinem Shop gelugt ☺ und mich würden da 2-3 Sachen interessieren. Da ich´s mit dem Häkeln und dem Stricken nicht so habe, wollt ich fragen, ob du die Sitzkissen (vielleicht in Braun oder Weißtönen) auch im Shop verkaufen würdest....die Teppiche hatte ich nämlich schon gesehen....
Ganz liebe Grüße von
♥Ulli♥
P.S.... die es total schön findet, dass wir grad so im regen Kontakt stehen ☺☺☺☺☺

Anonym hat gesagt…

Hallo,liebe Ursula
na das ist ja interessant...Deine fertigen Teppiche sind ja klasse auch farblich super schön..leider habe ich keine alte Bettwäsche mehr ,denn im entsorgen bin ich immer eine ganz schnelle...und mit Flohmärkten ist hier nix los..wünsch Dir noch einen schönen Restsonntag und eine Gute Woche..GLG Gisy

Bianca J. hat gesagt…

Liebe Ursula,

wunderschöne Idee!! Ich habe das ja schon oft im Blogland gesehen, aber so toll erklärt und mit vielen Bildern, das gibt es nur hier bei dir.......Danke dir dafür ♥
Werde wohl direkt meinen Bettwäscheschrank durchstöbern gehen *grins*

Sei ganz, ganz lieb gegrüßt
Bianca

Fundstücke mit Stil hat gesagt…

Liebe Bianca,
Danke für Deine netten Zeilen, ich hoffe Du hast was in Deinem Schrank gefunden.
Und kannst uns bald einen schönen Teppich zeigen.
Bilder gibt es wieder, wenn der Teppich fertig ist.
Liebe Grüße Ursula

DekoreenBerlin hat gesagt…

Hallo Ursula,

man sieht der Teppich schön aus! Ich glaube genau so eine gestreifte Bettwäsche haben meine Eltern auch :-)
Noch kann ich nicht so richtig häkeln. ABER, ich wollte es mir mal auf you tube ansehen. Ganz blöd bin ich nicht. Das werd ich schon kapieren. Danke für die echt tolle Beschreibung! Viel Spaß beim Backen - es lohnt sich!

Liebe Grüße aus Berlin
Doreen

Samtpfote FIONA hat gesagt…

Wow...liebe Ursula...du hast ja tolle Ideen.
Die Teppiche finde ich ja so super gelungen.
Wirklich mal etwas zum Ausprobieren was auch ich hinbringen könnte. :-)
Auch das Sitzkissen gefällt mir sehr, sehr gut.
Danke für die schönen Bilder und die Beschreibung.

Bis bald wieder...

Julia

Fundstücke mit Stil hat gesagt…

Liebe Julia,
vielen Dank für Deinen Kommentar.
Ja das ist wirklich nicht so schwer, auch das Häkeln
geht recht schnell.
Nur die Vorarbeit die dauert.
Liebe Grüße in die Schweiz Ursula

Polsterblitz hat gesagt…

Wow Wahnsinn was du da gezaubert hast. Toll, gute Arbeit sau coole Idee. Hätte nicht gedacht dass so was schönes bei rauskommt aus diesen Materialien. Echt schick :-)