Sonntag, 30. März 2014

Kreidefarbe Blanc-de-Blanc / Cafe Glace

Hallo ihr,


es gibt wieder eine kleine Veränderung im Wohn/Esszimmer, wir haben noch mal tapeziert..
Jetzt im Esszimmer, es gab die farblich passende Tapete nur mit Streifen.
Und ich habe meinen Schreibtisch, hübsch gemacht mit Kreidefarbe habe ich ihn gestrichen.
Habe ihn zweifarbig gemacht, Blanc-de-Blanc und Cafe Glace.
Er ist noch nicht ganz fertig, die Platte muss ich nochmal überarbeiten, auch die Knäufe werde ich noch weiss
streichen.

vorher





Osterdeko mit süßen Hasen,Hühnern und Eiern,






vorher /nachher 
der Schreibtisch 







hier könnt ihr die Farben gut sehen,



so das war es für heute, Bilder sagen manchmal mehr wie Worte,
bis bald ich wünsche euch eine schöne Woche.
Eure Ursula














Samstag, 22. März 2014

Veränderung

Hallo ihr,

schön das ihr wieder mal in meinen Blog reinschaut, es gibt eine kleine Veränderung im Wohnzimmer.
Wir habe es geschafft,  eine Wand zu tapezieren.
Es gibt wieder vorher/nachher Bilder.
Die Tapete ist  Geschmackssache, mir gefällt sie.
An der Wand wo jetzt das Sofa steht, war früher ein Kachelofen, (nicht wirklich schön und ohne Funktion)
die Stelle wurde verputzt und  und weiss gestrichen.
Das war jetzt kein Meisterwerk.
Mich hat es immer gestört, mein Mann nicht so "sieht man doch nur, wenn man genau hinschaut"
So jetzt ist alles gut..





Timi immer dabei 

fertig


Bilder kommen keine mehr an die Wand, das Muster reicht.








Die nächste Arbeit steht schon im Keller, doch leider habe ich keine Kreidefarbe mehr, wird jetzt gleich bestellt.
Dieser schöne Schreibtisch würde in weiss /Kreide toll aussehen oder?



Bis bald, ich wünsche euch eine schöne Woche
eure Ursula




Samstag, 15. März 2014

Kreidefarbe

Hallo ihr,
schön das ihr meinen Blog besucht,


es gibt wieder alte Möbel im neuem Gewand.
Ich habe in einer aktuellen Wohnzeitschrift gelesen, das neue WEISS ist jetzt GRAU!
So habe ich mich gleich entschlossen diese schöne Kommode grau zu streichen.
Mit Kreidefarbe Taubengrau.
Und diesmal zeige ich die Entwicklung in kleinen Schritten.
Wenn ihr selbst mal ein Möbelstück streichen wollt.
 Die Kreidefarbe ist im Moment mein Favorit, sie lässt sich gut streichen, deckt gut und ist ideal für Shabby Stil.

Was braucht man...

Pinsel, Schleifpapier fein und grob, Farbroller, alten Lappen, Wachs oder Ecofinish für die Versiegelung, Arbeitshandschuhe, Staubpinsel und natürlich die Farbe. Die Kreidefarbe gibt es in 20 verschiedenen Farben.

Nun das Möbelstück


Zuerst das Möbelstück anschleifen


dann den Staub entfernen

Farbe gut rühren, wichtig bei der Kreidefarbe das sich alle Pigmente gut vermischen und verteilen,


ich arbeit gerne mit der Rolle, die Farbe verteilt sich dünner und gleichmäßig, deckt dafür nicht gleich beim ersten Anstrich, muss noch mal gestrichen werden.
Wenn ihr mit dem Pinsel streicht, deckt es schon beim ersten Anstrich, doch ich mag es lieber, wenn man keine Pinselstiche erkennen kann. 
 Ist der  Untergrund grob oder rau  nehme ich auch den Pinsel.
Das könnt ihr später sehen, wenn ich einen alten Fensterladen streiche.



erster Anstrich,
jetzt soll es ca.2 Stunden trocknen 

kleiner Tipp ihr braucht den Pinsel oder Farbroller  nicht jedes Mal auswaschen,
sondern in eine kleine Plastiktüte mit einer Klammer zumachen.
So kann der Roller/Pinsel nicht eintrocknen. 



Da wo ihr mit der Rolle nicht hinkommt, nehmt ihr einen kleinen Pinsel
streicht die Lücken oder Ecken,
und rollt anschließend mit der Rolle darüber,
Beispiel folgt



der zweite Anstrich ist fertig und Timi schaut auch nach, ob ich nichts übersehen habe,



ich glaube, es ist alles ok!



so jetzt muss alles nochmal geschliffen werden, damit es glatt wird, die Oberfläche fühlt sich nur rau an.
Das mit dem Schleifen sollte  geübt sein, damit es gleichmäßig wird.
Auch nicht so fest aufdrücken, erstmal vorsichtig anfangen.
Wollt ihr es nur glatt haben, reicht ein feines Papier (400 ) doch für den Shabby Stil braucht man schon das
Grobe Schleifpapier  (100 oder 120 Schleifpapier ).
Das ganze ist eine staubige Sache, am Besten ihr schleift im Freien.







Versiegelung mit Eco-finish oder ihr könnt auch Wachs nehmen.




Fensterladen,
hier streiche ich auch mit dem Pinsel



Alter Gartenstuhl,
alte Farbreste mit der Drahtbürste entfernen



vorher

dieser Beistelltisch wurde mit der Farbe Cafe Clace gestrichen



in die Platte wurde mit Colourwax "Lever"
antiker Effekt eingearbeitet.
Vorsicht nur wenig  Colourwax auftragen !


alle Angaben sind ohne Gewährleistung, es sind meine persönlichen Erfahrungswerte, die ich mit der Kreidefarbe gemacht habe.
Wo finde ich die Kreidefarbe hier

So jetzt wünsche ich euch viel Spass beim Streichen und Ausprobieren.
Doch wenn ihr keine Zeit oder Lust habt zum Streichen, dann schaut doch mal in meinen Shop vorbei.
Da findet ihr vielleicht ein schönes Stück für Euer  ZU HAUSE .
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, 
bis dann eure Ursula